We

are coming

Was ist TEDx?

Mit dem Ziel „Ideen teilen, die es wert sind“, hat TED das TEDx Programm geschaffen. TEDx ist eine Reihe lokaler, unabhängig organisierter Veranstaltungen, die Menschen zusammenbringt und es ihnen ermöglicht, Konferenzen im Stil der ursprünglichen TED-Konferenzen zu erleben. Unsere Veranstaltung heißt TEDxBrixen, wobei x für unabhängig veranstaltete TED-Events steht. Unsere Veranstaltung heißt TEDxBrixen, wobei x für unabhängig veranstaltete TED-Events steht. Auf unserem TEDxBrixen Event werden TED-Talk-Videos und Live-Vorträge kombiniert, die tiefgründige Diskussionen anregen und ein Gefühl der Verbundenheit in einer kleinen Gruppe schaffen sollen. TED bietet eine allgemeine Anleitung für TEDx-Programme an, aber die einzelnen TEDx-Veranstaltungen, einschließlich unserer, werden unabhängig organisiert.

Bart Ombach

ist Student an der Freien Universität Bozen, an welcher er Kommunikationswissenschaften studiert. Er ist begeistert vom Public Speaking, hat einige Kurse in diesem Bereich besucht und ist in einigen Stand-up-Comedy-Clubs aufgetreten. Außerdem ist er seit seinem dritten Lebensjahr ein leidenschaftlicher Skifahrer. m März 2019 hatte er einen schweren Ski-Unfall beim Freeriden, bei dem er sich das Genick gebrochen hat. Glücklicherweise konnte er sich aber vollständig erholen und bereits neun Monate nach dem Unfall wieder mit dem Skifahren beginnen.

Icaro Tuttle

ist eine junge Illustratorin aus Mailand, die Design an der Freien Universität Bozen studiert. Von Berufswegen sucht sie nach Geschichten, die sie mit ihren Zeichnungen erzählen kann. Nachdem sie sich mit ihren Illustrationen auf Instagram einen Namen gemacht hat, hat sie vor kurzem ihr erstes Graphic Novel “La cura, storia di tutti i miei tagli” im Beccogiallo-Verlag veröffentlicht, eine aufrichtige und eindringliche autobiografische Erzählung. Darin spricht sie über ihre Erfahrungen in der Loslösung von einer toxischen Beziehung, zwischen Einsamkeit und depressiven Phasen, durch die verschiedenen Bedeutungen des Wortes “tagliare”, auf einer besonderen Reise auf der Suche nach der Sorge für sich selbst.

Nick Preda

ist Mitbegründer von Cibuspay, FinTech mit Sitz in Bozen im Bereich der Zahlungen zwischen Unternehmen und Restaurants. Er hat einen Hintergrund in Informatik dank seines Abschlusses in Computer Science mit einem zusätzlichen wirtschaftlichen Schwerpunkt aufgrund seines Masterabschlusses in Unternehmertum und Innovation. Der Bürokratie und all der Prozesse überdrüssig, die das Tagesgeschäft verlangsamen, setzt er sich zum Ziel digitale Ideen für die Rationalisierung von Prozessen einzubringen, indem er Lösungen mit neuen Prototypen erprobt und das unmittelbare Feedback aus den neuen Diensten nutzt, um drastische Kürzungen auf eine schlanke Art und Weise vorzunehmen.

Josefa Idem

geboren in Deutschland ist Olympionikin und fünffache Weltmeisterin. Sie hat an acht Olympischen Spielen teilgenommen und war sie Stadträtin für Sport in Ravenna sowie Staatssenatorin. Sie ist Sport-, Arbeits- und Organisationspsychologin und arbeitet seit vier Jahren im psychologischen Bereich des Jugend- und Schulsektors des italienischen Fußballverbands wo sie interne Fortbildungsmaßnahmen für Erwachsene, die im Jugendbereich tätig sind, koordiniert. Sie begleitet und erleichtert Veränderungsprozesse in Unternehmen und bei Einzelpersonen mit einem erfahrungsbasierten, selbstreflexiven und autobiografischen Ansatz.
Sie hat zwei Autobiografien geschrieben: Controcorrente (Sperling&Kupfer) und Partiamo dalla fine (Mondadori). Sie wurde mit dem Titel Commendatore della Repubblica und Grand’Ufficiale della Repubblica ausgezeichnet.

Kuno Prey

Designer und Professor. Seit 1978 forscht er für die Industrie mit innovativen Materialien und Technologien. Er entwarf zahlreiche Produkte, durch die er internationale Anerkennung erhielt.
1993 wird er als Professor für Produktdesign an die Bauhaus-Universität Weimar berufen. 2002 gründet er die Fakultät für Design und Künste – Freie Universität Bozen wo er in der Forschung und Lehre tätig ist.

Er ist Umweltschützer und kritischer Verbraucher; würde am liebsten den Begriff Verbraucher mit Benutzer oder Nutzer ersetzen.

Monica Margoni

ist als Moderatorin, Coach und Expertin für Organisationsentwicklung tätig und eröffnet Räume für Vitalität, Co-Kreation und Wachstum in Organisationen. Ihr Schwerpunkt liegt darin das Potenzial von Teams freizusetzen und sie mit agilen und kreativen Methoden in ihrer Effektivität zu unterstützen. Sie versteht es, Empathie, Zuhörbereitschaft und Dialog mit Struktur, Effektivität und Pragmatismus zu verbinden. Sie begleitet Profit- und Non-Profit-Organisationen bei Transformationsprozessen in einer agilen Perspektive und gestaltet Lösungen zu den Themen Kommunikation, Zusammenarbeit, Resilienz, Innovation, Kreativität und Selbstorganisation mit.

Petra Cola

hat Kommunikationswissenschaften studiert, ist eine professionelle Fotografin und Content Creator aus Südtirol, der auf Instagram mehr als 110.000 Menschen folgen. Petras Leidenschaften sind die Natur, die Berge und der Sport. Seit einigen Jahren hat sie sich als digitale Influencerin mit einer großen Online-Fangemeinde etabliert. Sie erstellt Inhalte in den sozialen Medien, um Projekten eine Stimme zu geben, die den Respekt für die Natur, gegenüber den anderen und für Nachhaltigkeit vermitteln wollen; verstanden als die Gesamtheit der Werte auf der Suche nach einer Zukunft voller Möglichkeiten, die eine Inspirationsquelle für die ständige Suche nach dem Gemeinwohl sein soll.

Alex Aufderklamm

ist Tänzer und Performer von Aerial Pole und Chinese Pole. Im Alter von sechs Jahren begann er zu tanzen, und als Teenager wandte er sich den Luftakrobatik-Disziplinen zu. Er ist zweifacher Weltmeister in den Disziplinen Pole Sport und Artistic Pole und Teilnehmer der TV-Sendung Amici di Maria de Filippi. Im Jahr 2020 entdeckte er seine Leidenschaft für den Zirkus und begann ein Studium an der Stiftung Cirko Vertigo. In einigen Monaten wird er sein Studium an der National Circus School of Montreal fortsetzen, die dem Cirque du Soleil angeschlossen ist.

...

Ort der Verantstaltung

Veranstaltungsort ist der Große Saal des Astra Brixen. Der ehemalige Kinosaal mit der Schräge zur Bühne ist einzigartig in der Stadt. Die schwarze Innenausstattung mit dunkelblauer Decke eignet sich für Filmvorführungen, Konzerte, Theateraufführungen, multimediale Performances, Talks und vieles mehr. Die räumlichen Voraussetzungen und die Infrastruktur dieses Veranstaltungssaals sind das eigentliche Potential des Hauses.

13:30 Zugang

Holen Sie sich hier Ihre besonderen tedxbrixen Geschenke ab

14:30 First session

Monica Margoni: Come rendere vitale la tua organizzazione

Nick Preda: Ogni giorno faccio cose che potrei fare meglio

Performance: Alex Aufderklamm

Josefa Idem: Una bella storia da raccontare

Bart Ombach: Ohne Freeriden geht es nicht

16:00 Coffeepause

Gespräche mit den Referenten bei Kaffee und Snacks

16:30 - 18:00 Second session

Petra Cola: Alla ricerca del bene condiviso 

Harald Gasser: Viele Kleine ergeben etwas Großes

Icaro Tuttle: Il fumetto è la mia cura

Kuno Prey: Plastik! Fantastik?

21:00 Water light festival

Folgen Sie uns in ein anderes Brixen

Zugang

Holen Sie sich hier Ihre besonderen tedxbrixen Geschenke ab

First session

Monica Margoni: Come rendere vitale la tua organizzazione

Nick Preda: Ogni giorno faccio cose che potrei fare meglio

Performance: Alex Aufderklamm

Josefa Idem: Una bella storia da raccontare

Bart Ombach: Ohne Freeriden geht es nicht

Kaffeepause

Gespräche mit den Referenten bei Kaffee und Snacks

Second session

Petra Cola: Alla ricerca del bene condiviso 

Harald Gasser: Viele Kleine ergeben etwas Großes

Icaro Tuttle: Il fumetto è la mia cura

Kuno Prey: Plastik! Fantastik?

Water light festival

Folgen Sie uns in ein anderes Brixen

13:30

14:30

16:00

16:30 – 18:00

21:00

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.

Sponsoring

Gold Partner
Silver Partner
Media Partner
Smart Partner
Patrocinio/Schirmherrschaft

Team

Organizer

Graphic designer

Press coordinator

Speaker coordinator

Social media coordinator

Videomaker

Marco Caresia

Licensee

Anna Schipilliti

Co-organizer

Giorgia Molinari

Art Director

Andrea Giglio

Mattia Quartana

Elian Enrich

Arianna Nonis

Stefania Tolin

Jessica Paolillo

Francesco Rossi

Andrea Ciresa

Iwona Popczak

Stefano Dal Broi

Elisa Corbetta

Jenny Cazzola

Sabine Thaler

Martina Daviddi

Jasmin Penz

Thomas Nonis

Werden Sie Teil des Teams

Story teller/ Content creator / Copywriter

Translators

Reception

Magst du soziale Medien? Kannst du gezielte Marketingkampagnen entwickeln? Begeistert es dich, dich mit der Community zu unterhalten und die Bedürfnisse der Benutzer zu verstehen? Mach bei uns mit, und lebe deine Kreativität und Kommunikationsfähigkeiten strategisch aus und hilf uns dabei, mit unseren Geschichten die Köpfe und Herzen möglichst vieler Personen zu gewinnen!

Am Tag der Veranstaltung brauchen wir mitreißende Menschen, die unser Publikum willkommen heißen und alle Fragen beantworten. Sie werden die ersten sein, die die Zuschauer antreffen. Wenn du also Lust hast, in einem Team zu arbeiten und mit Menschen in Kontakt zu kommen, dann bist du genau die richtige Person für uns!

Wenn du ein Talent für Sprachen hast (besonders Italienisch, Deutsch und Englisch) und Lust hast, Teil einer Community zu sein, die die Inhalte von TED verbreiten will, warte nicht länger! Bewirb dich, um herauszufinden, auf welchem Weg du TED-Übersetzer werden kannst!

Gemäß Art. 6,7,12,13 der DSGVO Nr. 2016/679, habe ich die Datenschutzinformation gelesen und verstanden. Zur Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten für direkten Versand von Werbematerial Zweck B) der Datenschutzinformation

7 + 3 =

Über uns

TED

TEDx

TEDxBrixen

TED (kurz für Technology, Entertainment und Design) wurde 1984 in Kalifornien mit dem Ziel gegründet, Experten aus den verschiedensten Bereichen zusammenzubringen und ihnen die Gelegenheit zu bieten, ihre Meinungen, Ansichten und Leidenschaften in mitreißenden Vorträgen mitzuteilen und so alle Teilnehmer zu begeistern. Das Konzept, brillante Köpfe zusammenzubringen, deren Ideen die lokale Gemeinschaft voranbringen können, traf den Nerv der Zeit und TED entwickelte sich innerhalb weniger Jahre zu einer weltweit präsenten Konferenzreihe.

Die Mission, die diese Veranstaltung seit fast 40 Jahren verfolgt, lautet: „Ideen, die es wert sind, verbreitet zu werden“. Das liegt nach einem völlig freiwilliges Modell der Wissensverbreitung zugrunde. Durch wirkungsvolles Storytelling werden Konzepte gefördert, Horizonte erweitert und neue Ideen vorgestellt,, die die Welt verändern können.

Das Ziel von TED lautet: „Ideen teilen, die es wert sind“.
In erster Linie wird dies durch kurze und prägnante Vorträge (18 Minuten oder kürzer) erreicht, welche von den führenden Denkern und Machern unserer Zeit gehalten werden.
Viele dieser Vorträge entstehen auf den jährlichen TED Konferenzen in Vancouver, British Columbia, und werden anschließend kostenlos auf TED.com zugänglich gemacht. Vortragende bei TED waren unter anderem Bill Gates, Jane Goodall, Elizabeth Gilbert, Sir Richard Branson, Nandan Nilekani, Philippe Starck, Ngozi Okonjo-Iweala, Sal Khan und Daniel Kahneman.
Zu TED’s kostenlosen und für alle zugänglichen Initiativen zum Teilen von Ideen gehört TED.com, wo täglich neue TED Talks als Videos veröffentlicht werden; das Open Translation Project, welches Untertitel und interaktive Transkripte beinhaltet, sowie Übersetzungen von tausenden Freiwilligen aus der ganzen Welt; die pädagogische Initiative TED-Ed; der jährliche TED Prize, der mit einer Million Dollar dotiert ist und der außergewöhnliche Einzelpersonen fördert, die einen besonderen Wunsch oder eine besondere Idee haben, die Welt zu verändern; TEDx, welches tausende Lizenzen an Einzelpersonen und Gruppen vergibt, die weltweit lokale, unabhängig organisierte Events im Stil der ursprünglichen TED-Konferenzen veranstalten; und das TED Fellows Programm, für welches innovative Köpfe aus der ganzen Welt ausgewählt werden, um die Reichweite ihrer Projekte und Aktionen zu vergrößern.

Verschiedene Initiativen werden von dieser gemeinnützigenno-profit Organisation vorangetrieben, darunter das TEDx-Programm, das die Gelegenheit bietet, an jedem Ort der Welt Veranstaltungen im Sinne der TED-Ideale zu organisieren. Das X im Logo steht für unabhängig veranstaltete TED-Events von Freiwilligengruppen Ziel dieser von TED lizenzierten Konferenzen ist es, Redner mit verschiedenen Hintergründen zusammenzubringen, tiefgründige Diskussionenunter zwischen den Teilnehmern anzuregen und das Knüpfen von neuen Kontakten innerhalb der lokalen Gruppen zu fördern. Das Ganze wird durch künstlerische Live-Auftritte und offene Diskussionen bei einer kleinen Erfrischung noch angenehmer gestaltet.

Mit dem Ziel Ideen zu teilen, die es wert sind, hat TED das TEDx Programm erschaffen. TEDx ist ein Programm lokaler, unabhängig organisierter Events, die Menschen zusammenbringen und sie an einem Event im Stil der ursprünglichen TED-Konferenzen teilhaben lassen.

Bei diesen Konferenzen besteht die Gelegenheit, sich mit führenden Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen auszutauschen, um sich in einer großen und wichtigen gemeinsamen Mission teilzuhaben: die eigenen Ideen zu teilen. Um anzuregen, miteinzubeziehen, um neuen gemeinsamen Projekten frischen Wind einzuhauchen, die Anstoßpotenzial haben und der Gemeinschaft, der wir angehören, Vorteile weiterbringen. Wir von TEDxBrixen möchten unseren Rednern die Möglichkeit geben, sich durch authentische, reflektierte und fesselnde Erzählungen mitzuteilen und nicht nur Standpunkte vorzustellen, sondern auch jene Geschichten zu erzählen, die sie auf ihrem Weg begleitet haben. Eine so weitreichendes und vielfältiges Prämisse macht es uns möglich, innovative Ideen zu teilen, gesellschaftliche Entwicklung zu fördern und die Stadtgemeinschaft miteinzubeziehen, was für das Team von TEDxBrixen ein besonderes Anliegen ist.

Unser Event heißt TEDxBrixen, wobei „x“ für unabhängig organisiertes TED Event steht.
Bei unserem TEDxBrixen werden TED-Talk-Videos und Live-Vorträge kombiniert, die tiefgründige Diskussionen anregen und ein Gefühl der Verbundenheit in einer kleinen Gruppe schaffen sollen.
Diese lokalen, unabhängig organisierten Events sind unter dem Namen TEDx geschützt. Die gemeinnützige Organisation TED Conference unterstützt das TEDx Programm mit allgemeinen Hilfestellungen , wobei die einzelnen TEDx Events, wie auch unseres, unabhängig organisiert werden.